Sonntag, 20. Juli 2014

Mein 'Lesemonat' oder what I read

Hallihallo, 

wie schon in meinen Favoriten gesagt, habe ich letzte Zeit viel gelesen und die letzten Bücher wollte ich euch mal zeigen. 






Golden Rules:
Dies ist eine Art Ratgeber. Er erklärt wie man sich besser organisieren kann, worauf man achten soll und gibt viele hilfreiche Tipps in Sachen Selbstorganisation, z.B. auch Zeitmanagement. 
Es ist einfach und locker geschrieben, super erklärt und das auf eine lustige Art und Weise. Vor allem die vielen Zeichnungen und Grafiken finde ich sehr hilfreich. 
Ein super empfehlenswertes Buch, das man sehr langsam liest - auch mal zwischendurch, da die Kapitel sehr kurz sind. 

Das Schicksal ist ein mieser Verräter: 
Das Buch handelt von einem krebskranken Mädchen namens Hazel, das in der Selbsthilfegruppe einen netten, geheilten Jungen trifft, der sich Gus(tus) nennt. Daraus entwickelt sich eine wunderschöne Liebesgeschichte, die sehr besonders und echt wunderschön ist. 
Den Film dazu habe ich noch nicht gesehen und weiß auch nicht ob ich ihn gucken soll...
Aber das Buch ist wirklich ein schönes Buch mit toller Geschichte. Mich stört nur der Hype darum, da man so viel vom Buch erwartet und es dadurch nicht mehr so 'Besonders' ist. 

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand:
Es geht um den hundertjährigen Allan, der an seinem Geburtstag aus dem Fenster klettert und aus dem Altenheim flieht. Durch lustige Zufälle erlebt er eine Reise durch die ganze Welt mit vielen Menschen. Dabei erzählt er seine komplette, verrückte Lebensgeschichte. 
Das Buch ist sehr außergewöhnlich und einfach mal 'anders'. Es ist wirklich humorvoll geschrieben. Mich stört jedoch, dass es sehr viel geschichtliche Fakten beschreibt. Ansich ist das sehr interessant, aber auf die Dauer auch anstrengend, wenn man etwas leichtes lesen möchte. 

Sophies Welt: 
Hierbei handelt es sich um ein philosophisches Buch. Der Lehrer erklärt der kleinen Sophie nach und nach die Geschichte der Philosophie auf kindliche, einfache Art und Weise. 
Wer sich also für Philosophie interessiert, dem ist das Buch absolut zu empfehlen. Es ist anstrengender zu lesen, aber vollkommen interessant und spannend. Vorallem für Leute, die Philosophie in der Schule haben oder Deutsch-LK kann ich dieses Buch empfehlen. 


Das war einmal ein Überblick über die letzten Bücher, die ich gelesen habe. 

Zur Zeit lese ich Die drei Fragezeichen auf Englisch um meine Sprachkenntnisse ein bisschen aufzufrischen. 

Was lest ihr gerne für Bücher? Welche könnt ihr empfehlen?

Alles Liebe
Franzi

Kommentare:

  1. Richtig tolle Buch Empfehlungen, besonders das 'Golden Rules' Buch muss ich mir mal genauer anschauen! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Marlene :) Ja, es lohnt sich und motiviert total!

      Löschen
  2. das schicksal ist ein mieser verräter habe ich auch gelesen und mag es sehr. Den film finde ich auch sehenswert auch wenn es natürlich an einigen stellen nicht mit dem buch übereinstimmt! wo ich deinen blog sehe, fällt mir auf dass ich mir mehr zeit nehmen sollte zum lesen<3

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe das Schicksal ist ein mieser Verräter, John Green Bücher sind für mich einfach die besten.
    Den Film dazu hab ich auch gesehen, und den muss man gesehen haben wenn man das Buch gelesen hat, klar ist nicht alles 1:1 , aber dadurch das man das Buch gelesen hat kann man viel mehr mitfühlen, er ist so schön aber so traurig zu gleich.

    Liebe Grüße, Michelle
    www.moment-poesie.blogspot.com
    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust hehe. :)

    AntwortenLöschen